Beratungslehrer

Unsere beiden ausgebildeten Beratungslehrer Frau Berg und Herr Bohländer verstehen sich als Begleiter in Situationen, die über den üblichen und von allen Lehrern zu erfüllenden Beratungsbedarf hinausgehen und schließt Schüler, Kollegen, Klassen, Teams sowie Eltern ein.

Die Beratungslehrer an der MBR arbeiten eng mit den drei Sonderpädagogen zusammen und sind mit externen Beratungs- und Therapieeinrichtungen vernetzt. Grundlagen und Prinzipien der Beratungsarbeit an der MBR sind im Beratungskonzept niedergelegt.

Kooperation mit dem Jugendzentrum

Die Übermittags- und Hausaufgabenbetreuung stellt den Schwerpunkt der seit 2002 existierenden Kooperation zwischen der MBR und dem benachbarten Jugendzentrum Sankt Martin dar. Die Hausaufgabenbetreuung (Schüler helfen Schülern: ShS) findet im Nachmittagsbereich für Fünft- bis Siebtklässler in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums statt.

Medienscouts

Die Medienscouts klären klassenweise SuS aus dem 5.Jahrgang über die Risiken medialer Nutzung von Smartphones auf, in dem sie Kurzvorträge zu einzelnen Themen vor den SuS halten und in vorbereiteter Klein-Gruppenarbeit die Themen wie oben genannt mit den SuS zusammen an einem Projekttag bearbeiten. In Pausen bieten sie ihre Hilfe und Beratung bei konkret auftretenden Problemen (z.B. Cybermobbing oder illegalen Downloads) für alle SuS der Schule an.

Notfallteam

Das regelmäßig tagende Notfallteam der MBR hat die Aufgabe, in Krisen- und Notfallsituationen strukturiert, vernetzt und schnell die notwendigen Hilfs-, Unterstützungs- und Stabilisierungsmaßnahmen zu organisieren.

Schülervertretung

Die Schülervertretung ist ein Gremium, welches die Interessen der Schülerschaft vertritt. Sie besteht aus den 36 Vertretern der Klassen 5-10. Aus ihr bildet sich der Schülerrat, bestehend aus sechs Schülern, die ebenfalls Vertreter der Schülerschaft in der Schulkonferenz sind- dem Schülerrat sitzt der Schülersprecher.

Die Mitglieder der genannten Gremien sind in der aktuellen Klassensprecherliste aufgeführt.

Ziel ist es, Ideen und Vorschläge der Schülerschaft mitzuteilen und in der Schulkonferenz zur Abstimmung zu bringen. Die SV ist das wichtigste Element für Schüler im System Schule um an Entscheidungsprozessen teilhaben zu können.

Sozialarbeit

Seit März 2012 ist die Schulsozialarbeit aus dem Bildungs-und Teilhabepaket der Stadt Bonn mit einem Team im Schulbezugsraum Hardtberg-West ein fester Bestandteil der Margot Barnard Realschule. Leitgedanken der Schulsozialarbeit sind: Inklusion, Partizipation und Respekt.

  • Ansprechpartnerin: Frau Üstündag
  • Sprechstunde: Donnerstags von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Schülerbücherei und nach Absprache
  • Telefon: (01 51) 18 84 18 63
  • E-Mail: oezlem.uestuendag@bonn.de