Jugend debattiert               

                                                 Logo JD

Seit dem Frühjahr 2006 ist unsere Schule teilnehmendes Mitglied bei dem Bundesjugendwettbewerb „JUGEND DEBATTlERT", der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht. In diesem Wettbewerb lernen Schülerinnen und Schüler, wie sie sprachlich gekonnt und selbstbewusst ihre Meinung zu einem bestimmten Streitthema vertreten.  

Wir trainieren in den Jahrgangsstufen 8 - 10 zunächst in den Klassen, danach wählen die Klassen einen Vertreter bzw. eine Vertreterin aus, die offiziell die MBR zunächst auf Bonner Ebene und - seit neuestem - auf der sog. Regionalebene vertreten. Hier müssen sie gegen Schüler anderer Schulen antreten und sich mit ihnen in Hinblick auf Fachwissen und rhetorisches Ausdrucksvermögen messen.

ln diesen Wettbewerben werden wiederum die ,,Besten" nominiert und können auf einer Ebene höher, nämlich auf Landesebene, weiter debattieren. Die Besten aus diesen Runden werden dann zum Bundeswettbewerb „JUGEND DEBATTIERT“ nach Berlin eingeladen. Dort wird jeweils der/die beste Debattenredner/in zum Bundessieger gekürt.

In den vergangenen Jahren war die MBR bei den Wettbewerben sehr erfolgreich, das Training selbst macht den Schülerinnen und Schülern viel Spaß, weil hierbei Unterricht einmal anders stattfindet.

Ulrike Hollands-Lührs 

 

 

zu Berichten über den Regionalverbundswettbewerb, 22./23.02.2011 

zum Bericht über den Regionalverbundswettbewerb, 29.02.2012