AG Schülerzeitung


Die Schülerzeitung "Burgfräulein" wird von der Redaktion im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft hergestellt. Grundlagen sind die regelmäßigen Redaktionssitzungen (wöchentlich/14-tägig). Dort werden die Schwerpunktthemen festgelegt, Umfragen, der Aufbau des Heftes geplant, die einzelnen Beiträge vergeben, Werbekampagnen zum Verkauf entworfen.

Auch wenn der Großteil der Beiträge durch die festen Mitarbeiter der Redaktion hergestellt wird, können alle Schülerinnen und Schüler als "freie Mitarbeiter" mit Textbeiträgen, Zeichnungen, Fotos, Witzen, Rätseln usw. zur Herstellung der Schülerzeitung beitragen.

In der Redaktion werden auch die eingereichten Beiträge geprüft und überarbeitet. Die Erstellung einer Druckvorlage geschieht auf der Basis eines Deskop-Publisher-Programms (MS-Publisher/Scribus) durch die Redaktion.

Die Schülerzeitung erscheint zweimal im Jahr, im Winter zum Tag der offenen Tür und im Sommer zu den Entlassfeiern der Zehnklässler.

Verena Fehling, betreuende Lehrerin

 

 

Betreut wird die AG ab dem Schuljahr 2010/2011 von Frau Hollands-Lührs und Herrn Schmitz.